Du bist die Hüterin deines Herzens

Herz_dunkelrosa

„Du bist die Hüterin deines Herzens.“ – Das war die Kernaussage des letzten Gruppenhealings und ich möchte dich auch hier nochmal mitnehmen, falls du nicht dabei warst. ❤️

Du darfst ganz selbstbestimmt entscheiden, wer oder was dein Herz berührt. Und was nicht. Du darfst deine Grenzen klar setzen. Mit viel Liebe und Empathie.

Es geht nicht darum dein Herz zu verschließen. Sondern es zu öffnen mit einem liebevollen Filter vor deinem Herzen. Dein Filter mit deinen selbstbestimmt festgelegten Grenzen.

Du darfst es wirklich (!) allein entscheiden. Du darfst für dich einstehen. Du darfst deine Grenzen setzen. Du musst nicht jeden in dein Herz lassen. Du bist frei zu entscheiden. Nutze das für dich, für dein eigenes Herzenswohl.

Übung um dein Herz zu putzen

Falls dir das schwer fällt, mach gern diese Übung aus dem Gruppenhealing um einmal im wahrsten Sinne des Wortes dein Herz zu putzen:

Setz dich aufrecht hin.

Nimm den Boden unter deinen Füßen wahr. Stell dir vor, wie feine Wurzeln aus deinen Füßen in den Boden wachsen. Die nach und nach immer länger und stärker werden. Du verwurzelst dich mit Mutter Erde.

Gleichzeitig spürst du in deinem Herzen eine hellgoldene Kugel. Aus dieser hellgoldenen Kugel steigt ein feiner Strahl in Richtung Himmel. Du verbindest dich mit dem Universum.

Nimm jetzt deinen Rücken wahr.

Nimm deine Wirbelsäule wahr. Stell dir einen kleinen Kanal vor, der von deinem Steißbein bis zu deiner Kopfkrone verläuft. Von unten fließt warme, nährende, grüne Energie von Mutter Erde den Kanal hoch. Von oben fließt gleichzeitig hellweiße, leicht Energie aus dem Universum den Kanal hinab.

Beide Energien treffen sich, vermischen sich. Der Kanal ist jetzt voller grün-weiß marmorierter Energie.

Auf der Höhe deines Herzens umschließt diese Energie langsam von hinten dein Herz. Bis dein Herz komplett in eine grün-weiß marmorierten Kugel gebettet ist.

Dein Herz wird jetzt gereinigt. Hellgoldene, warme Tropfen laufen über dein Herz. Alles, was dein Herz verletzt hat, wird abgespült. Verletzungen von außen. Aber auch Verletzungen, die du dir selbst zugefügt hast, weil du schlecht über dich gesprochen hast. Putze hier gern aktiv dein Herz selbst mit. Nimm den Schwamm, der dir gereicht wird und putze dein Herz ganz sanft, ganz liebevoll.

Alles, was abgeputzt und weggespült wird, nimmt die grün-weiß marmorierte Kugel auf und verwandelt es in nährreichen Boden, der zurück an dein Herz gegeben wird. Nährboden, für neue Herzenserfahrungen. Von Außen wie von Innen. Lass auf diesem Nährboden gern Blumen wachsen. Deine Herzensblumen. ❤️

Wenn du das Gefühl hast, dass alles abgespült wurde, bitte darum, dass die grün-weiß marmorierte Kugel um dein Herz sich auflöst. Und dann stell dir vor, wie du zum Abschluss in einen hellgoldenen Lichtstrahl getaucht wirst. Nimm dir hier alles mit, was dein Herz gerade braucht: Vertrauen, Mut, Offenheit, Liebe, Empathie, …

Und dann komm ganz langsam zurück. Vertiefe den Atem. Nimm den Boden unter dir wahr. Bewege langsam deinen Körper. Streck dich, reck dich. Wenn du soweit bist, öffne langsam blinzelnd deine Augen.

Nimm dir noch Zeit um wieder komplett im Hier und Jetzt anzukommen, und um nachzuspüren.

Channeling für dein Herz

Passend dazu fiel mir mein Channeling mit Lady Rowena vom 25.11.2021 wieder in die Hände:

„Hier spricht Lady Rowena.

Liebe Erdenkinder, es ist Zeit auch zu erheben. Aus euch. Aus euren Konstrukten. Werdet erhaben. Steht für euch ein – gemeinsam. Was es jetzt braucht, ist Liebe – bedingungslose Liebe zu euch und allen anderen Wesen auf der Erde. Nur gemeinsam könnt ihr es schaffen.

Ihr habt die Wahl: Wollt ihr weiter eurem Ego hinterherlaufen oder euch gemeinsam an der Hand nehmen und gemeinsam nach vorn, ins Licht, gehen? Ihr entscheidet jetzt.

Bedingungslose Liebe entsteht dann, wenn ihr eure Herzen öffnet für das, was ihr nicht sehen wollt, nicht fühlen wollt, nicht wahrhaben wollt. In euch und in den Anderen. Es ist das Gleiche. Lehnt ihr andere ab, lehnt ihr euch ab.

Doch wie wollt ihr andere annehmen, wenn ihr euch nicht annehmt? Öffne dein Herz für dich. Öffne es weit.

Übe es für dich zu öffnen. Dann wirst du es automatisch auch für andere öffnen. Es bedarf kein Handeln, nur ein Sein. Einen Zustand in dir: Der Zustand des geöffneten Herzens.“

Wie kannst und wirst du selbstbestimmt dein Herz öffnen?

Alles Liebe,
Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen!

Herz_dunkelrosa

Hey, ich bin Stefanie!

Herz_dunkelrosa

Erschaffe dir das Business, das dir entspricht: Deinem Wesen. Deinen Werten. Deinem weiblichen Zyklus. Ganz frei von PMS.

Werde zu der Frau, die du tief im Inneren schon bist: Wahrhaftig. Groß. Schön. Mächtig. Erhaben.

Wie darf ich dich begleiten?

Herz_dunkelrosa

Coaching

Intensive Einzelbegleitung über 3 oder 6 Monate.

Kategorien

Herz_dunkelrosa
 

Schlagwörter

Herz_dunkelrosa

Du wünschst dir eine tiefere Verbindung?​

Komm gern in meine Telegram-Gruppe. Hier teile ich Impulse aus meinem Alltag mit dir und ziehe gelegentlich eine Karte persönlich für dich. Ich freu mich auf dich!