Zyklus-Kurs

Mehr Flow in deinem Business

Du hast schon die Erfahrung gemacht, dass dein Zyklus mehr ist als Zyklusbeschwerden.

Manchmal flutscht es nur so beim Arbeiten und manchmal ist es uuuunglaublich zäh. An manchen Tagen bist du super produktiv und motiviert – und dann, eine Woche später: müde, motivationslos, mega Tief.

Du ahnst schon, dass da dein Zyklus dahinter stecken kann. Vielleicht trackst du auch schon deinen Zyklus und hast dich mit Zyklusachtsamkeit beschäftigt.

Doch du weißt nicht so richtig, wie du das für dein Business nutzen sollst.

Ewig den Zyklus tracken? Und dann deine komplette Businessplanung umstellen? Puh, du hast doch auch so schon viel zu tun. 🤯 Und ob das überhaupt klappt?!

Wie wäre es, wenn ...

Und das mit nur 2 Minuten täglich. Klingt machbar, oder?

Da habe ich was für dich! ✨

Online-Kurs mit Gruppenbegleitung

Start: Winter 2022 ❄️

Trag dich auf der Warteliste ein!

Und erfahre als Erste, wenn sich die Tore zum Online-Kurs öffnen. 

Der Newsletterversand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Bitte beachte:

In diesem Online-Kurs geht es 

Dieser Online-Kurs dient ausschließlich dazu dich und deinen Körper besser zu verstehen und entsprechend deinen Alltag zu verändern.

Es werden keine Ergebnisse garantiert. Du bist selbst dafür verantwortlich die Inhalte aus dem Kurs für dich entsprechend umzusetzen.

Kund*innenstimmen

Herz_dunkelrosa

Gut zu wissen

Zoom

Für die Sessions benutzen wir die kostenlose Videokonferenz-Software Zoom. Du brauchst einen PC, Laptop, Tablet oder ein Smartphone und eine stabile Internetverbindung. 

Zu unserem Termin brauchst du nur auf den Link zu klicken, den ich dir schicke. Kamera und Ton sind ausgeschalten, wenn du den Raum betrittst. Du entscheidest selbst, ob du deine Kamera einschalten möchtest. 

Das brauchst du während unserer Termine

  • einen ruhigen Ort an dem du es dir gemütlich machen kannst
  • eine Yogamatte oder eine weiche Unterlage, z.B. einen Teppich
  • eine Decke und ein kleines Kissen
  • bequeme Kleidung, die deinem Körper Raum gibt
  • etwas zu trinken
  • wenn du magst: Musik, Kerzen, Düfte, …

Bitte beachte: Das Yoga ist keine Behandlung oder Therapie. Wenn du gerade akute psychische oder körperliche Probleme hast, wende dich an eine*n Arzt*Ärztin!

Du hast Fragen?

Oder du bist dir nicht sicher, ob es das Richtige für dich ist? Schreib mir eine E-Mail an hallo@stefanie-maxima.de und wir finden es gemeinsam heraus.